Die Zukunft der Mode ist digital: SYKY stellt 10 Designer vor, die die Modeindustrie revolutionieren werden

Die Zukunft der Mode ist digital: SYKY stellt 10 Designer vor, die die Modeindustrie revolutionieren werden

SYKY wurde vom Weltwirtschaftsforum 2023 als „Tech Pioneer” ausgezeichnet und hat es sich zum Ziel gesetzt, eine Brücke zwischen etablierter Luxusmode und digitaler Mode zu schlagen und einen Weg zu inklusiver Zugänglichkeit innerhalb der Modebranche zu ebnen.

NEW YORK, 27. Juni 2023 /PRNewswire/ — 

Was: SYKY, eine digitale Luxusmodeplattform, gibt die herausragende Liste von 10 globalen digitalen Modedesignern bekannt, die die erste Klasse des SYKY Collective bilden. Das Collective dezentralisiert die Luxusmodebranche, indem es Talente mit unterschiedlichem Hintergrund und aus verschiedenen Ländern zusammenbringt, die den Status quo in Frage stellen, Inklusivität fördern und den Weg für eine vielfältigere und dynamischere Zukunft der Mode ebnen.

Diese Gruppe wird ein immersives, einjähriges Inkubator-Programm absolvieren, das sorgfältig darauf ausgelegt ist, digitale Designtalente zu kultivieren und zu neuen Höhenflügen anzutreiben. Unter der Leitung der angesehenen SYKY-Mentoren legt das SYKY Collective großen Wert auf den Markenaufbau und die Skalierung von Designern, um sie von aufstrebenden Marken zu bekannten Namen in der Branche zu machen. Mit einem Lebenslauf, der auf die Skalierbarkeit von Unternehmen zugeschnitten ist, dem Zugang zu modernsten digitalen Designtools und einem tiefen Einblick in digitale Welten und Web3-Technologie sind diese talentierten Designer bereit, die Branche zu revolutionieren und die Luxusmodehäuser von morgen zu gründen.

Wann: Das SYKY Collective wird ab Juli 2023 ein einjähriges Inkubationsprogramm durchlaufen. Das Collective wird voraussichtlich noch in diesem Jahr seine Debüt-Kollektionen auf SYKY.com einführen.

Wer: Das SYKY-Collective besteht aus 10 globalen digitalen Designern und wird von der gesamten SYKY-Gemeinschaft, einschließlich der SYKY-Collective-Mentors, unterstützt.

  • Alice Delahunt ist die Gründerin und CEO von SYKY. Mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung ist Alice eine Expertin für Luxusmode. Sie begann ihre Karriere in der Modebranche bei Burberry als Global Director von Digital & Social und wurde dann Chief Digital & Content Officer bei Ralph Lauren.
  • SYKY Collective-Mentoren: SYKY ging eine Partnerschaft mit prominenten Mode- und Medienakteuren ein, um das SYKY Collective zu beraten. Zu den Mentoren gehören Jonathan Bottomley, CMO von Calvin Klein, der British Fashion Council, Mark Guiducci, Creative Editorial Director bei Vogue, Megan Kaspar, Gründungsmitglied von Red DAO, Sabine Le Marchand, Creative Director bei Frosty, und der Bestsellerautor und führende Experte für das Metaverse Matthew Ball.

  • SYKY Collective Eröffnungskurs: Die 10 Designer aus 10 Ländern, wie der Dominikanischen Republik, China, Nigeria und Italien zeigen eine Reihe von innovativen Ansätzen für digitale Mode und deren Überschneidung mit Luxus und gehobenem Geschmack.
    • Pet Liger, Zypern: Breakout Web3 Fashion House und Design Studio revolutioniert die Schuhindustrie und wurde als wegweisender Designer der Gucci Vault-Kollaboration vorgestellt.
    • Stephy Fung, Vereinigtes Königreich: Digitale Modekünstlerin, die zeitgenössische Modeelemente mit ihrer chinesischen Tradition für große Marken wie Paco Rabanne, Jo Malone und Snapchat verbindet.
    • GlitchOfMind, Dominikanische Republik: Visueller Künstler und Fotograf, der Kleidungsdesigns durch die Kombination von VR-Sculpting und KI für 3D-Avatare neu interpretiert.
    • Calvyn Dylin Justus, Südafrika: Multimedia-Digitalkünstler, der sich von den Bewegungen der natürlichen Welt inspirieren lässt, um Kleidungsstücke und Kunstwerke zu schaffen, die diese Welten miteinander verbinden.
    • Taskin Goec, Deutschland: Mixed-Reality-Visionär, der seine technischen Fähigkeiten im Bereich des Spatial Computing mit einem avantgardistischen Gespür für phygitale Kleidungsstücke verbindet.
    • Fanrui Sun, China: Digitale visuelle Künstlerin, die sich von ultramoderner Ästhetik inspirieren lässt und die Grenzen von Textilien und Stoffen in räumlichen Umgebungen auslotet.
    • Nextberries, Nigeria: Ein Luxusmodehaus, das Tradition mit Technologie verbindet, um Unisex-Bekleidung mit Schwerpunkt auf dem Metaverse zu entwerfen.
    • Gustavo Toledo, Brasilien: 3D-Kreativer, der sich auf die Überschneidung von Wissenschaft, Mode und Kunst konzentriert, und darauf, wie man Mode zugänglicher und interdisziplinärer machen kann.
    • Felipe Fiallo, Italien: Öko-Futurist und Schuhdesigner, der die Prinzipien des nachhaltigen Designs von der Wiege bis zur Wiege (cradle-to-cradle) in der Schuhbranche umsetzt.
    • Jacquelyn Jade, USA: Immersive Technologie-Künstlerin, die künstlerische Visionen sowohl in erweiterten, virtuellen und physischen Umgebungen darstellt.

Eine umfassende Übersicht der 10 Digital-Designer finden Sie hier.

Warum: SYKY ist davon überzeugt, dass die Zukunft der Modeindustrie unbestreitbar sowohl im digitalen als auch im physischen Bereich liegt. SYKY hat diesen Wandel erkannt und sich zum Ziel gesetzt, Innovationen voranzutreiben, digitale Designer zu unterstützen und zu befähigen und ihre Rolle in der aktuellen Modelandschaft durch das SYKY Collective zu integrieren. SYKY hat sich zum Ziel gesetzt, die Zukunft der Mode zu gestalten, indem es das immense Potenzial des digitalen Designs ausschöpft, modernste Technologien einsetzt und eine Gemeinschaft zukunftsorientierter Designer fördert. Indem SYKY in das Wachstum und die Entwicklung dieser globalen Designer investiert, ebnet es den Weg für die Entstehung revolutionärer Luxusmodehäuser, die sich die digitale Welt zu eigen machen und die Grenzen von Stil und Ausdruck neu definieren.

Informationen zu SYKY: SYKY ist eine Luxusmodeplattform, die die Grundlage für die Zukunft der Mode bildet. Im Januar 2023 schloss SYKY unter Leitung von Seven Seven Six seine Serie-A-Finanzierungsrunde in Höhe von $10,5 Millionen ab. Kurz darauf brachte SYKY seine Keystone-Kollektion auf den Markt, einen Mitgliedsausweis für Modebegeisterte, Führungskräfte und Sammler, die die Zukunft der Mode in der digitalen, physischen und erweiterten Welt gestalten wollen. SYKY hat auf der NYFW23 erstmals digitale Designer vorgestellt und arbeitet seitdem mit führenden etablierten Modemarken zusammen, um die Lücke zwischen der Welt der Luxusmode, dem digitalen Design und Web3 zu schließen.

Um mehr über SYKY zu erfahren, besuchen Sie uns bitte unter Instagram, Twitter, Discord,, TikTok. Weitere Informationen finden Sie in der Pressemappe von SYKY.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2141251/Picture1.jpg

SOURCE SYKY



Originally published at https://www.prnewswire.com/news-releases/die-zukunft-der-mode-ist-digital-syky-stellt-10-designer-vor-die-die-modeindustrie-revolutionieren-werden-301864946.html
Images courtesy of https://pixabay.com

Share